Klinik für integrative Medizin

RIGVIR®

RIGVIR® ist das weltweit erste zugelassene onkolytische Arzneimittel der Virotherapie für die Behandlung von Melanomen, lokale Hauttherapie und Therapie der subkutanen Metastasen von Melanomen, Vorbeugung eines Rückfalls und Metastasen nach der Operation.

In der klinischen Praxis wird RIGVIR® aufgrund einer individuellen ärtztlichen Beurteilung für die Behandlung von Melanomen, Magenkrebs, Krebs des Dickdarms, der Bauchspeicheldrüse, Nierenkrebs, Gebärmutter-, Blasen-, Lungen- und Prostatakrebs, wie auch verschiedenen Arten von Sarkom verwendet:

RIGVIR® ist ein angepasster, nicht-pathogener und gentechnisch unveränderter Impfvirus. Das Fläschchen enthält keine Antibiotika, Stimulanzien, potentiell toxischen Substanzen.

RIGVIR® wird intramuskulär aufgrund personalisierten Behandlungsprotokollen verabreicht. Virotherapie ist in der Regel ambulant und hat leichte, wenn überhaupt welche Nebenwirkungen. Es ist wichtig, von einem zertifizierten Experten der Virotherapie beraten zu lassen,um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

RIGVIR® wurde in Lettland (ein EU-Mitgliedstaat) im Jahr 2004 für die kutane Melanom-Therapie zugelassen. RIGVIR® wird komplett für lettische Patienten der kutanen Melanom erstattet und ist in den nationalen Richtlinien für Hautkrebs- und Melanombehandlung enthalten. Seit 2015 ist RIGVIR® in Georgien registriert. Seit 2016 ist Rigvir auch in Armenien registriert.

Mehr Informationen dazu erhalten Sie hier:

www.rigvir.com

Kontakt

Klinik Marinus am Stein

Biberstraße 30
83098 Brannenburg


Telefon: +49 80 34 / 908 - 0
Fax: +49 80 34 / 908 - 299


info@klinik-marinus.de

 

change languange: